Es läuft wieder rund

Nigeria hat infrastrukturelle Probleme. Besonders deutlich wird das unter anderem im Zustand der Straßen. Die Bushroad nach Hope Eden könnte vermutlich als Teststrecke für Geländewagen dienen. Auch an unseren geländegängigen Schulbussen geht das nicht spurlos vorbei. Größere Reparatur- und Wartungsarbeiten waren notwendig, weshalb sich zwei deutsche Ingenieure in Ihrer Freizeit auf den Weg nach Nigeria gemacht haben. Genau zum richtigen Zeitpunkt trafen Johannes Becker und Christoph Klüh in Hope Eden ein. Beide Schulbusse waren außer Betrieb und nicht mehr fahrbereit. Nach tagelangem Schrauben bei 40C° liefen beide am Ende wieder rund, ein Hoch auf die Ingenieurskunst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.